Dr. med. Modar Jundi

Consultant urological surgeon

Nach dem Medizinstudium an der Universität Leipzig habe ich meine

Promotion zum Doktor der Medizin an der Universität des Saarlandes erlangt.

Die Facharztausbildung habe ich unter Leitung von Professor Dr. Peter-Jörg Funke am Ev.- Jung-Stilling Krankenhaus zu Siegen abgeschlossen und wurde im Januar 2005 von der Ärztekammer Westfalen- Lippe als Facharzt für Urologie anerkannt. Im Anschluss hieran war ich als Urologe und Oberarzt für Urologie an Universitätskliniken und renommierten Kliniken im In- und Ausland tätig. 

Seit dem 01.03.2018  bin ich niedergelassener Arzt in eigener Praxis (Urologie Metropolitan)

Qualifikationen:

  • Medikamentöse Tumortherapie (onkologisch verantwortlicher Arzt)

  • Andrologie

  • Palliativmedizin

  • Röntgendiagnostik des gesamten Harntraktes und der Geschlechtsorgane

  • Fachkunde Strahlenschutz

  • Psychosomatische Grundversorgung

  • Sonographie des gesamten Harntraktes und Retroperitoneums

  • Qualifikation zum Beauftragten Laserschutz

  • Qualifikation zum Beauftragten Transfusionsmedizin

  • Onkologie-Sektion Urinzytologie

  • Klinische Studien nach AMG und GCP (good clinical practice)

  • Tropenmedizin

 

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Urologie “DGU”

  • Arbeitskreis Onkologie „AKO“

  • Active member of the European Association of Urology“EAU”

  • Berufsverband der Deutsche Urologen “BDU”

  • Nordrhein-Westfälischen Gesellschaft für Urologie „NRWGU“

  • Praxisring Südstormarn

  • Bundesverband Ambulantes Operieren e.V„BAO“ 

Mehr als 2500 operative Eingriffe in Narkose

  • Endo-urologische Eingriffe (TUR- Prostata, TUR- Harnblase, u.a.)

  • Steintherapie (Ureterorenoskopisch, Minmal- invasive PCNL, Stoßwellenlithotripsie)

  • Große urologisch onkologische Chirurgie inkl. Nierentumorchirurgie, Lymphadenektomien (Residualtumore nach Chemotherapie) und Harnblasenersatz.

  • Kinderurologische Eingriffe (Zirkumzisionen = Beschneidungen, Hodenhochstand, Hypospadien, Steintherapie)

  • Rekonstruktive Eingriffe am Harnleiter, Harnblase und Harnröhre, mit Mundschleimhaut

  • Blasensuspensionsplastik bei Inkontinenz

  • Sakrale Neuromodulation 

  • Eingriffe am äußeren Genitale (Vasektomie (Sterilisation), Hydrozelen (Wasserbruch), Varikozelen (Krampfaderbruch), Spermatozelen (Retentionszysten am Nebenhoden), Hodenablationen, Leistenhernienchirurgie und Beschneidungen).

Patienten aus Hamburg-Wandsbek, Rahlstedt oder Stormarn, die fachkundige Beratung oder Behandlung zu Themen wie Sterilisation, Erektionsstörungen oder Prostatakarzinomen finden in der Urologie Metropolitan bei Dr. Jundi und seinem Team kompetente und erfahrene Ansprechpartner. 

Das Team

 
 

Die Praxis

1/1
logo_vasektomie.de-2.jpg

© 2018 Urologie Metropolitan | designed by Maf.. | Impressum Datenschutzerklärung